Audio Suchmaschine

Hifi-Audio Suchmaschine (Anonymisierung der IP-Adressen, keine Speicherung von Nutzerdaten)

Zwei kleine Subwoofer statt einem großen?

Warum besser zwei kleine Subwoofer statt einem großen?
Steht ein bestimmtes Budget zur Verfügung, fragt man sich wie man den besten Klang für sein Geld bekommt. Bei subwoofergestützten Anlagen ist es durchaus sinnvoll mit zwei oder sogar mehr kleinen Subwoofern zu arbeiten, die in etwa genauso viel kosten, wie ein großer gleicher Güte. Die Bassverteilung im Raum (also etwaiges Dröhnen und/oder Auslöschungen) ist mit mehr Tieftonquellen deutlich besser - ergo der Klang harmonischer - da der Raum gleichmäßiger angeregt wird. Es geht hierbei also nicht um den maximalen, sondern einen möglichst ausgeglichenen Pegel am Hörplatz.

Nachteil:
Der Tiefgang eines großen Subwoofers wird mit mehreren kleinen nicht erreicht werden. Für Erdbeben-Fanatiker bieten sich also mehrere große Subwoofer an. ;)